Schmuser-Hilfe-Online
  Über diese Homepage
 


Seit der “Kampfhundeverordnung”, die im Sommer 2000 erlassen wurde, nachdem der sechsjährige Volkan auf einem Hamburger Schulhof unglücklicherweise durch zwei Pitbulls zu Tode kam, kennt wohl jeder (hauptsächlich die Hundehalter), die Tragödie die dadurch entstanden ist. Unzählige unschuldiger Hunde mussten seither ihr Leben lassen. Vielen Familien wurde ihr geliebtes Familienmitglied genommen und die wenigen die “davon gekommen” sind, haben bis heute ein sehr schweres, nicht Artgerechtes Hundeleben. Viel zu viele verbringen seit jener Zeit ihr Dasein im Tierheim, da sich entweder niemand mehr traut einen sogenannten “Listenhund” bei sich aufzunehmen, oder einfach die finanziellen Mittel fehlen. Denn nicht jeder kann sich eine Steuer von 900 Euro Jährlich (wie das zum Beispiel in Frankfurt/Main der Fall ist), und die hohe Versicherung für einen “gefährlichen Hund” leisten. Aber auch diejenigen die mit einem, oder sogar mehrere dieser Traumhunde zusammenleben, haben es nicht leicht. Sie müssen sich damit abfinden das sie beim gassi gehen böse angeguckt , oder manchmal sogar wüst beschimpft werden, die Leute die Straßenseite wechseln, man nicht mehr mit dem Bus fahren oder in die Stadt gehen kann wenn man sich der Situation nicht aussetzen will und man große Probleme hat eine Wohnung zu finden oder Ärger mit den Nachbarn bekommt. Ganz zu Schweigen von den Problemen die man mit den Behörden (Polizei, Ordnungsamt...) hat.

Dazu kommt dann noch das sie ihre Hunde nicht mal mehr Artgerecht halten dürfen, sie müssen sie immer nur brav neben sich an der Leine führen, die Hunde habe keine Möglichkeit mehr sich auszutoben und soziale Kontakte zu knüpfen. Es ist eigentlich ein Wunder das es unter diesen Umständen nicht noch mehr aggressive Hunde gibt, denn durch diese mehr als Fragwürdigenden Maßnahmen, “züchtet” der Staat doch regelrecht unzufriedene und somit aggressive Hunde! Wenn Junghunde nicht die Möglichkeit bekommen mit anderen Artgenossen Erfahrungen zu sammeln, weil andere Hundehalter aus Angst ihren Vierbeiner nicht zu einem “Kampfhund” lassen wollen, oder sich die Hunde nicht richtig kennenlernen können weil das an der Leine einfach nicht geht, werden diese Hunde nicht gut sozialisiert, und erst dann muss man sich wirklich Sorgen darum machen wie der eigene Hund auf Andere reagiert und dann werden sie auch ganz sicher beim Wesenstest durchfallen. Die Regierung hat also meiner Meinung nach nichts Gutes getan als sie diese Verordnung erstellten, es so eher nur noch schlimmer gemacht.

Und sogar noch 7 Jahre später ist keine große Besserung in Sicht. Es hat sich zwar ein bisschen was geändert, aber es sitzen immer noch zu viele dieser zu unrecht diskriminierten Hunde hinter Gitter und leiden dabei schrecklich. Die meisten wissen gar nicht wie sensibel gerade diese Rassen hinter ihren vielen Muskeln sind. Dabei ist das längst kein Geheimnis mehr, man muss sich nur mal regelmäßig “Herrchen gesucht”, “Tiere suchen ein Zuhause” oder “Lieb und struppig sucht” ansehen, da hört man ständig von einem Am. Staff der nicht mehr fressen will oder einen Zwingerkoller bekommt. Diese Hunde sehnen sich nach Liebe und Zuwendung und gehen kaputt ohne Familienanschluss.

gibt viele kleine “Vereine” über das Internet, in denen sich Hundefreunde zusammen getan haben, die meisten davon sind jedoch nicht in Hessen, diese Homepage ist deshalb hauptsächlich (aber nicht nur!) für Leute aus Frankfurt/Main und Umgebung gedacht, damit sich auch hier Hundebesitzer über ihre Erfahrungen austauschen können, und ich hoffe das sich eine Gruppe von Leuten findet die gemeinsam Ideen haben wie man den Hunden und ihren Besitzern helfen könnte, da ich der Meinung bin das Hilfe dringend Nötig ist ! Vor allem möchte ich versuchen die Vorurteile die durch Funk, Fernsehen und Presse gesät wurden, weitgehend wieder aus der Welt zu schaffen, damit wir alle wieder ohne Stress und Angst zusammen leben können !

Alleine kann ich das aber nicht schaffen, deshalb hoffe ich auf eure Mithilfe. Also am besten gleich kostenlos in meinem Forum anmelden.

Denn jede Stimme zählt!

 

 
 
  Alles (bis auf die Banner) auf dieser Homepage unterliegt dem Copyright des Betreibers! Wer etwas kopiert/speichert und verwendet, muss mit einer Anzeige rechnen!!!